Archäologie Zeitschriften

ANTIKE WELT - Als einzige deutschsprachige Zeitschrift informiert Sie die ANTIKE WELTin sechs Ausgaben jährlich auf durchschnittlich 110 Seiten pro Heft über spektakuläre Funde, neueste Forschungen und Grabungen der internationalen Archäologie. Wissenschaftler und Forscher aus aller Welt bereiten archäologische und kulturgeschichtliche Themen von der Vorgeschichte bis zum frühen Mittelalter, von den Maya- und Inkakulturen Mittel- und Südamerikas, über die klassischen Kulturen des Mittelmeerrau mes bis hin zu den Kulturdenkmälern Rußlands oder Chinas aktuell und gut verständlich auf.

ANTIQUITATES - Schriftenreihe Archäologische Forschungsergebnisse

Archäologie in Deutschland - Das Magazin für archäologisch und historisch Interessierte. Neue Funde anschaulich beschrieben und illustriert, aktuelle Kurzberichte zu jüngsten Grabungen und Forschungen aus allen Bundesländern, die wichtigsten Ausstellungen im Überblick, fundierte Informationen über Veranstaltunen, ausführliche Buchbesprechungen.

Archäologischer Anzeiger - Der Archäologische Anzeiger enthält Grabungsberichte und sonstige archäologisch interessante Mitteilungen.

Archäologisches Nachrichtenblatt - Schwerpunkte sind organisatorische, rechtliche, strukturelle und methodische Probleme aus den Bereichen Bodendenkmalpflege, Museum und Universität. Die Themen sind von überregionalem Interesse und stellen aktuelle wie auch fachlich übergreifende Bezüge her. In kurzen Beiträgen werden Institutionen, Projekte, Forschungsergebnisse und Veranstaltungen vorgestellt, Meinungen geäußert und Diskussionen geführt.

GÖTTINGER FORUM FÜR ALTERTUMSWISSENSCHAFT - Das Göttinger Forum für Altertumswissenschaft (GFA) macht es sich zur Aufgabe, neueste Forschungsergebnisse auf schnellstem Wege der wissenschaftlichen Öffentlichkeit vorzustellen. Es publiziert Aufsätze und Rezensionen zu Themen aus dem gesamten Bereich der griechisch-römischen Antike und ihren Randgebieten. Es ist insbesondere den Gegenständen der Klassischen Philologie, der Alten Geschichte und der Archäologie gewidmet. Publikationen von fachübergreifendem Interesse sind sehr willkommen.

Kemet - Die einzige populärwissenschaftliche Zeitschrift über Ägypten in deutscher Sprache.

KLIO - KLIO ist die älteste Fachzeitschrift für Alte Geschichte im deutschsprachigen Gebiet. Ihre Hauptthemen sind vor allem Probleme der Geschichte Griechenlands und Roms, aber auch die Beziehungen zum Alten Orient sowie Ergebnisse spezieller Forschungsgebiete wie der Epigraphik, Papyrologie, Archäologie und Numismatik. Die Beiträge bieten neue Quellenmaterialien und neue Interpretationen traditioneller Quellen. Neben Problemen der politischen Geschichte werden Themen aus dem Bereich von Kultur, Wissenschaft und Gesellschaft behandelt. Karten, Photographien und Zeichnungen vervollständigen die Beiträge.

Nürnberger Blätter zur Archäologie

Philologus - Der Philologus ist eine der ältesten und angesehensten Zeitschriften auf dem Gebiet der klassischen Altertumswissenschaft. Die Beiträge behandeln Probleme der griechischen und lateinischen Literatur, Geschichtsschreibung, Philosophie, Religionsgeschichte und Linguistik sowie ihrer Rezeption und der Wissenschaftsgeschichte. Ziel der Zeitschrift ist es, einen Beitrag zur Erhellung der geistigen Kultur der Antike und ihrer Wirkungsgeschichte zu leisten.

Zeitschrift für Assyriologie und Vorderasiatische Archäologie - Zeitschrift für Assyriologie und Vorderasiatische Archäologie veröffentlicht Aufsätze und Rezensionen auf dem Gebiet der altorientalischen Philologie (Sprachen: Sumerisch, Akkadisch, Hethitisch, Hurritisch, Elamisch u.a.), der Religions-, Rechts-, Wirtschafts- und Sozialgeschichte sowie der Vorderasiatischen Archäologie und Kunstgeschichte. Einzugsgebiete sind primär Mesopotamien, Nordsyrien, Anatolien, Altarmenien, Elam, d.h. Landschaften, in denen zu bestimmten Zeiten Keilschrift geschrieben wurde, und sekundär auch weiter entlegene Randzonen. Der Zeitraum umfaßt das IV. bis I. Jahrtausend v. Chr. Im Rezensionsteil liegt das Schwergewicht auf Monographien. Sammelwerke und Festschriften werden meist in kurzer Form besprochen.

Archäologie Zeitschriften